Liegende Sanduhr

Die Aufschieberitis, keiner mag sie, doch jeder kennt sie!

 

Wer kennt das nicht die Dinge immer und immer wieder vor sich her zu schieben. Meist sind es die Dinge, die uns keinen Spaß machen, weil wir es müssen, oder einfach nur sollten. Auch sind es Dinge, oder Vorhaben etwas Neues zu machen, etwas zum Positiven zu verändern. Im Grunde etwas Positives für uns selbst, doch dann ist da etwas was uns daran hindert es einfach zu machen.

Wir finden immer wieder neue Gründe es nicht zu tun, doch letztendlich führt es oft dazu dass es immer mehr wird und wir bald den Überblick verlieren. Wir werden unzufrieden, es entstehen oft Probleme die einem das Leben unnötig schwer machen, oder in unserem Weiterkommen hindern.

Natürlich können wir uns jetzt sagen, solange es mich nicht einschränkt, dann ist es auch nicht wichtig. Doch damit verdrängen wir das Problem und bleibt weiterhin bestehen, denn wäre es nicht wichtig, dann würden wir gar nicht darüber nachdenken.

In Folge entsteht ein unterbewusster Prozess der letztendlich zu Selbstzweifel bis hin zur Resignation führt. Wir nehmen die Dinge nur noch hin wie sie sind und fühlen uns in Wirklichkeit unglücklich damit.

 

Hier mal ein Comic von erzählmirnix zu dem Thema:

Erzählmirnix

 

Soll das so bleiben?

Es gibt immer einen Grund warum wir etwas erledigen müssen bzw. sollten, doch irgendetwas hindert uns daran.

Liegt es an uns, an anderen, oder an äußeren Umständen?!

Was hindert uns daran etwas zu erledigen, oder einfach zu tun?!

Holen Sie sich die Kontrolle über ihr Leben zurück!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten diesen Zustand zu erreichen und genau dabei kann ich Sie begleiten um ihren eigenen Weg zu finden, damit Sie all ihre Möglichkeiten nutzen können!

Create your account